Tödlicher Radunfall: Opfer war Mitglied bei "Stop Killing Cyclists"

Der 86-jährige Bryan Stout wurde am Dienstag (18.4.) in Port d'Alcúdia von einem alkoholisierten und unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer getötet

20.04.2017 | 18:29
Bryan Stout setzte sich für sicherere Straßen ein.

Schreckliche Ironie: Der 86-jährige Radsportler Bryan Stout, der am Dienstag (18.4.) bei einem Verkehrsunfall in Port d'Alcúdia im Nordosten von Mallorca ums Leben kam, war Mitglied der Initiative "Stop Killing Cyclists". Die Bewegung setzt sich in London für sichereres Radfahren ein, fordert aktiv neue Radwege und organisiert Demonstrationen für mehr Sicherheit auf den Straßen für Radfahrer und Fußgänger. Daneben war Stout auch in der Initiative London Cycling Campaign aktiv.

In einem Artikel des Evening Standard beschreiben zahlreiche Mitglieder und die Gründer der Initiativen Stout als einen leidenschaftlichen Kämpfer für die Sache. Der Brite hatte auf Mallorca seit einem Monat Urlaub gemacht und auf Facebook unter anderem eine Radtour nach Cala Sant Vicenç gepostet.

Unterdessen muss der 48-jährige Autofahrer, der Stout am Dienstag gegen 14 Uhr in Port d'Alcúdia mit seinem Pkw rammte und dabei tötete, in Untersuchungshaft. Eine Freilassung auf Kaution ist nicht möglich. Das entschied am Mittwochnachmittag (19.4.) ein Gericht in Inca. Der Mann, der alkoholisiert am Steuer saß und Kokain genommen hatte, gab an, dass er den Tod seiner Mutter tags zuvor nicht verwinden konnte. Bei seiner Verhaftung zeigte er sich aggressiv und setzte sich gegen die Polizeibeamten zur Wehr.

Bryan Stout war noch an der Unfallstelle gestorben. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Chiringuito am Es Trenc-Strand.
Abrissbescheid für sechs Chiringuitos am Naturstrand Es Trenc

Abrissbescheid für sechs Chiringuitos am Naturstrand Es Trenc

Die Gemeinde Campos muss stattdessen Strandbuden aufstellen, die nach jeder Saison abgebaut werden...

Betrunkener fährt britischen Urlauber in Magaluf tot

Betrunkener fährt britischen Urlauber in Magaluf tot

Das Opfer wurde in der Nacht auf Sonntag (23.4.) von einem Auto erfasst

Ermittlungen gegen Soldaten nach Prügel-Attacke auf TV-Moderator Baumgarten

Ermittlungen gegen Soldaten nach Prügel-Attacke auf TV-Moderator Baumgarten

Laut "Bild-Zeitung" hat der junge Mann die Tat gegenüber Vorgesetzten gestanden

15 Mallorca-Gemeinden suchen Strategien gegen Saufgelage

15 Mallorca-Gemeinden suchen Strategien gegen Saufgelage

Die Sorge in den Rathäusern über Exzesse bei Dorf-Fiestas nimmt zu

Jetzt mit QR-Code: Das sind die neuen Recycling-Container für Palma

Jetzt mit QR-Code: Das sind die neuen Recycling-Container für Palma

Die Stadtwerke Emaya beginnen am 24. April mit der Aufstellung

Behörden schließen erstmals Entsorgungsbetrieb für Pkw auf Mallorca

Behörden schließen erstmals Entsorgungsbetrieb für Pkw auf Mallorca

Den Betreibern werden Verstöße unter anderem gegen Umweltauflagen angelastet

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |