17 Prozent weniger Balearen-Urlauber im März

Die Zahl der ausländischen Touristen sank wegen des späteren Datums der Osterfeiertage

28.04.2017 | 10:24
Ausflugsfahrt auf Mallorca.

Die Zahl der ausländischen Urlauber auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist im März um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurückgegangen. Laut den Zahlen des spanischen Industrie- und Tourismusministeriums kamen 325.000 Touristen auf die Inseln - ein Rückgang, der in erster Linie mit dem späteren Datum der Osterfeiertage zu erklären ist, die in diesem Jahr in den April fielen.

In den ersten drei Monaten des Jahres wurden knapp 600.000 Urlauber gezählt, 9,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. In ganz Spanien stieg die Zahl der ausländischen Touristen im gleichen Zeitraum um 9,3 Prozent. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |