Behörden bestätigen 139 Fälle des Feuerbakteriums auf Mallorca

Auf Ibiza wächst die Zahl der nachweislich befallenen Pflanzen auf 59, auf Menorca auf 21. Formentera bislang noch ohne Xylella-Fund

10.05.2017 | 08:31
Positive Fälle (rot) und Radius von zehn Kilometer Kontrollzone um diese Funde (dunkelgrün).

Insgesamt 139 offiziell bestätigte Fälle des Feuerbakteriums gibt es inzwischen auf Mallorca. Das geht aus einem von der Balearen-Regierung am Dienstag (9.5.) vorgelegten Bericht hervor. Auch auf den Nachbarinseln werden immer mehr Fälle bekannt: Auf Ibiza wurden bereits 59 Pflanzen positiv getestet, auf Menorca 21. Die kleinere Balearen-Insel Formentera scheint noch nicht befallen. Alle 30 Pflanzentests ergaben ein negatives Ergebnis.

Bei den auf Mallorca nachweislich mit dem Xylella-Bakterium befallenen Pflanzen handelt es sich um

  • 10 Olivenbäume,
  • 46 Mandelbäume,
  • 53 wilde Olivenbäume,
  • 14 Kreuzblumengewächse,
  • 3 Kirschbäume,
  • 1 Pflaumenbaum,
  • 6 Rosmarinsträucher,
  • 1 Oleander,
  • 2 Lavendel,
  • 1 Zistrose,
  • 1 Mimose und
  • 1 Weinrebe

Die Probe der infizierten Weinrebe wurde auf einem Privatgrundstück für die Eigenproduktion von Wein im Gemeindegebiet Sant Llorenç des Cardassar entdeckt. Alle identifizierten Xylella-Bakterien gehören zu den Unterarten Xylella fastidiosa und multiplex, so der Bericht. Seit Bekanntwerden des ersten Falls des Feuerbakteriums auf Mallorca, im Oktober 2016, seien 937 Proben untersucht worden.

Hintergrund: Mallorca auch vor dem kleinen Feind schützen

Der angekündigte Besuch einer Expertenkommission der EU werde zwischen dem 12 und 23 Juni stattfinden. Die Delegation werde auch andere spanische Regionen besuchen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Bauern fordern Gelder aus der Touristensteuer, um neue Mandelbäume zu pflanzen

Bauern fordern Gelder aus der Touristensteuer, um neue Mandelbäume zu pflanzen

Das Feuerbakterium (Xylella) und andere Schädlinge bedrohen einen überalterten Baumbestand

In Maria de la Salut entsteht ein Boutique-Hotel

In Maria de la Salut entsteht ein Boutique-Hotel

In dem Dorf im Herzen der Insel sind neun Zimmer in einem Gebäude geplant, das die Geschichte des...

Guardia Civil fängt zwei Flüchtlingsboote vor der Südküste von Mallorca ab

Guardia Civil fängt zwei Flüchtlingsboote vor der Südküste von Mallorca ab

Im ersten Boot wurden 16 Insassen festgenommen, im zweiten bislang eine Person

34-Jähriger wirft in Palma Dutzende von Motorrädern um

34-Jähriger wirft in Palma Dutzende von Motorrädern um

Als die Ortspolizei den mutmaßlichen Täter festnahm, drohte dieser, seinen starken Bruder zu holen

Regierung stoppt 1.930 neue Anlegestellen für Boote auf Mallorca

Regierung stoppt 1.930 neue Anlegestellen für Boote auf Mallorca

Geplant waren eigentlich fünf Neubauten von Häfen und fünf Erweiterungen bestehender Einrichtungen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |