14 Kriegsschiffe der Nato üben Minenabwehr vor Mallorca

An dem Manöver sind Schiffe aus sieben Ländern beteiligt, darunter die FGS Rottweil der Bundesmarine

23.05.2017 | 13:25
Die "FGS Rottweil" auf einem Archivfoto der Marine.

Großes Minensuchmanöver der Nato vor Mallorca. Vom 27. Mai bis zum 9. Juni üben 14 Kriegsschiffe aus sieben Ländern die Minenabwehr in den Gewässern der Balearen-Inseln. Ähnliche Übungen werden jährlich unter dem Titel Spanish Minex von der spanischen Marine (Armada Española) organisiert.

Wie die Bundesmarine informiert, befindet sich unter den teilnehmenden Schiffen auch das Minentauchereinsatzboot "Rottweil". Die "FGS Rottweil" gehört zum 3. Minensuchgeschwader der Marine und verließ ihren Heimathafen Kiel bereits im Januar, um fünf Monate lang den deutschen Beitrag im ständigen Minenabwehrverband 2 der NATO (SNMCMG 2) zu leisten.

Weiter sind an dem Manöver vor Mallorca das Kommandoschiff "Meteoro" (Spanien) sowie die spanischen Minensuchboote "Segura", "Sella", "Tambre", "Turia" und "Tajo" vom 1. Minensuchgeschwader der spanischen Armada beteiligt. Die türkische Marine stellt die "TCG Erdek", Polen die "ORP Czernicki", Frankreich die "FS Capricorne", Italien die "MHC Alghero" und Griechenland die "HS Kallisto".

Bei den im Manöver aufzuspürenden Minen handele es sich um harmlose und umweltfreundliche Attrappen. Die Übung werde man auch dazu nutzen, Müll aus dem Meer zu fischen, hieß es.

Auf und vor Mallorca finden immer wieder mal Kriegsmanöver statt. Erst im November 2016 übten 500 Soldaten der spanischen Armee an der Nordküste den Verteidigungsfall.   /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Besuch am Strand von Sa Coma.
Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

VW erwartet 12.500 Teilnehmer zu Mallorca-Event im Herbst

VW erwartet 12.500 Teilnehmer zu Mallorca-Event im Herbst

Der Autohersteller will fünf Wochen lang in Palmas neuen Kongresszentrum ein neues Modell vorstellen

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Inca bringt Projekt für Kino- und Freizeitcenter auf den Weg

Der Komplex soll am Sportplatz der ehemaligen Kaserne entstehen und knapp 4,4 Millionen Euro kosten

Disco-König Cursach streitet das Anheuern von Schlägern ab

Disco-König Cursach streitet das Anheuern von Schlägern ab

Im Fall gegen die Korruption im Nachtleben auf Mallorca waren mehrfach Zeugen bedroht oder...

Betrunkener deutscher Urlauber demoliert Auto an der Playa de Palma

Betrunkener deutscher Urlauber demoliert Auto an der Playa de Palma

Bevor die Polizei den 21-Jährigen festnahm, fiel er vom Wagendach und verletzte sich an einem Baum

Golf de Andratx soll 250.000 Euro Strafe zahlen

Golf de Andratx soll 250.000 Euro Strafe zahlen

Seit 2016 steht der Club im Verdacht, die Anlage illegal mit Grundwasser bewässert zu haben

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |