Madrid untersucht gefährliche Annäherung zweier Flugzeuge über Palmas Airport

Zu dem Zwischenfall war es laut einem Bericht der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am 20. April gekommen

20.05.2017 | 15:51
Startendes Flugzeug auf Palmas Airport.

Eine Kommission des spanischen Infrastrukturministeriums untersucht einen Vorfall vom vergangenen Monat, bei dem sich zwei Flugzeuge über dem Luftraum des Flughafens von Mallorca offenbar gefährlich nahe kamen. Laut einem Bericht der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca", die aus dem vorläufigen Untersuchungsbericht zitiert, kamen sich dabei eine Boeing 737-800 und ein Privatjet bis auf anderthalb Kilometer nahe und mussten ihren Kurs korrigieren. Verletzt wurde niemand, beide Maschinen setzten ihren Kurs anschließend normal fort.

Zu dem Zwischenfall kam es laut dem Bericht am Morgen des 20. April. Eine Cessna war auf dem Flughafen von Palma mit Ziel Málaga gestartet. Bei dem zweiten Flugzeug handelte es sich um eine Maschine von Air Europa mit 168 Personen an Bord, die von Barcelona aus Palma ansteuerte. Zu der "gefährlichen Annäherung" sei es in einer Flughöhe von 3.650 Metern gekommen.

Ziel des Berichts sei es nicht, eine Schuldfrage zu klären, sondern Erkenntnisse für die Luftverkehrssicherheit zu gewinnen, heißt es. Im vergangenen Jahr waren insgesamt vier Fälle auf den Balearen von der Kommission untersucht worden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Bauern fordern Gelder aus der Touristensteuer, um neue Mandelbäume zu pflanzen

Bauern fordern Gelder aus der Touristensteuer, um neue Mandelbäume zu pflanzen

Das Feuerbakterium (Xylella) und andere Schädlinge bedrohen einen überalterten Baumbestand

In Maria de la Salut entsteht ein Boutique-Hotel

In Maria de la Salut entsteht ein Boutique-Hotel

In dem Dorf im Herzen der Insel sind neun Zimmer in einem Gebäude geplant, das die Geschichte des...

Guardia Civil fängt zwei Flüchtlingsboote vor der Südküste von Mallorca ab

Guardia Civil fängt zwei Flüchtlingsboote vor der Südküste von Mallorca ab

Im ersten Boot wurden 16 Insassen festgenommen, im zweiten bislang eine Person

34-Jähriger wirft in Palma Dutzende von Motorrädern um

34-Jähriger wirft in Palma Dutzende von Motorrädern um

Als die Ortspolizei den mutmaßlichen Täter festnahm, drohte dieser, seinen starken Bruder zu holen

Regierung stoppt 1.930 neue Anlegestellen für Boote auf Mallorca

Regierung stoppt 1.930 neue Anlegestellen für Boote auf Mallorca

Geplant waren eigentlich fünf Neubauten von Häfen und fünf Erweiterungen bestehender Einrichtungen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |