Stadt schickt Verstärkung für Putztrupps an der Playa de Palma

Im Vergleich zum Winterhalbjahr sind nach Angaben der Stadtverwaltung 36 zusätzliche Straßenkehrer im Einsatz

17.06.2017 | 11:15
Zusätzliche Straßenkehrer für die Playa de Palma auf Mallorca.

Die Stadt Palma setzt in in diesem Sommer 36 zusätzliche Straßenkehrer an der Playa de Palma ein, um in dem wichtigsten Urlaubsgebiet von Mallorca für Sauberkeit zu sorgen. Das sind mehr als doppelt so viele wie im Winterhalbjahr. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Emaya würden nicht von den Arbeiten im Stadtkern abgezogen, sondern zusätzlich beschäftigt, erklärte Bürgermeister José Hila bei einer Pressekonferenz am Freitag (16.6.), nachdem sich Anwohner wiederholt über Müllberge an der Playa de Palma beschwert hatten.

Die zusätzlichen 36 Mitarbeiter sind von montags bis freitags im Einsatz, um die Promenade zu säubern und den Müll einzusammeln. Nicht mitgezählt sind weitere 20 Mitarbeiter, die während der Hauptsaison sonntags für Sauberkeit sorgen. Der Strand selbst wird von der Konzessionsfirma Mar de Mallorca gereinigt, die auch die Chiringuitos betreibt.

Für die Verstärkung der Putztrupps wurden 45 Saisonarbeiter eingestellt. Insgesamt sorgen an der Playa de Palma jetzt 65 Straßenkehrer für Sauberkeit. Sie verfügen über acht Kehrmaschinen und Tankwagen. Darüber hinaus werden die Wertstoff-Container nach Stadtangaben im Sommer drei Mal wöchentlich geleert.

Fotogalerie: die Geheimwaffen von Palmas Putztrupp gegen den Schmutz

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |