Feuer in Palmas altem Fußballstadion

Der Brand brach am Sonntagnachmittag (18.6.) aus

19.06.2017 | 08:29
Löscharbeiten am alten Stadion von Palma.

Die Feuerwehr auf Mallorca hat am Sonntagnachmittag (18.6.) einen Brand im alten und leerstehenden Fußballstadion Estadi Balear bekämpft. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das Feuer brach gegen 17 Uhr im Bereich der früheren Büros aus. Mehrere Einsatzgruppen von Palmas Feuerwehr leiteten die Löscharbeiten ein, auch Nationalpolizei und Ortspolizei waren im Einsatz. Die Ursache des Brandes blieb zunächst unklar.

Das Stadion ist seit dem Jahr 2013 ungenutzt, die Stadtverwaltung hatte es wegen akuter Einsturzgefahr versiegelt. Der Fußballclub Atlético Baleares spielte seitdem in Magaluf sowie in Son Malferit.

Verhandelt wird über eine Renovierung des Estadi Balear, der Eigentümer-Verband Procampo hatte zuletzt einen Umbau zugestimmt. Atlético Baleares rechnet mit Renovierungskosten in Höhe von 3 Millionen Euro. Die Stadt Palma prüft derzeit, ob sie sich an den Kosten beteiligt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Müllboote fischen im Juli knapp neun Tonnen Unrat vor Mallorca

Müllboote fischen im Juli knapp neun Tonnen Unrat vor Mallorca

Balearenweit wurden von den insgesamt 26 Booten 15,7 Tonnen aus dem Meer geholt

5,2 Prozent mehr Passagiere auf Palmas Flughafen im Juli

5,2 Prozent mehr Passagiere auf Palmas Flughafen im Juli

Registriert wurden insgesamt knapp 4,2 Millionen Fluggäste

Nach der Hitzewelle ist vor der Hitzewelle

Die Wetteraussichten für Mallorca für das Wochenende (12./13.8.) und danach

Sexuelle Belästigung im rosafarbenen Pulk in Sineu

Zwei Frauen zeigten bei der Polizei an, im Gedränge begrapscht worden zu sein

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |