Polizei auf Mallorca warnt vor Falschmeldung über angeblichen Terror-Verdacht

Über den Handy-Messanger Whatsapp zirkuliert derzeit ein Hinweise auf ein angeblich geplantes Attentat. "Alles gefaket", beruhigt die Guardia Civil

29.08.2017 | 18:01

Die Guardia Civil warnt vor einer Falschmeldung über ein angeblich geplantes terroristisches Attentat auf Mallorca. Die Meldung zirkuliert am Dienstag (29.8.) im Handy-Messanger Whatsapp: "Höchste Warnstufe, auf der Insel ist ein Attentat geplant", heißt es darin.

Verbreitet worden sei die Fake-Warnung von einem Guardia Civil-Beamten. Bei der Sicherheitsbehörde weist man die Gefahr zurück. "Uns liegen keine Terror-Warnungen vor", gaben die Ordnungshüter bekannt. Als sich dennoch immer mehr besorgte Bürger meldeten, setzten die Beamten ebenfalls auf die sozialen Medien. Bei Twitter schrieben sie: "Die dummen Falschmelder wollen Mallorca leeren, um alleine das Paradies zu genießen." Dahinter die Hashtags #WhatsApp, #ESFALSO (es ist gefaket) und #NoLoReenvíes" (schick es nicht weiter).



auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |