Wetterdienst warnt vor heftigen Schauern auf Mallorca

Am Montag (18.9) gilt die Warnstufe Gelb an der Nordküste der Insel

18.09.2017 | 11:48
Die Wetterwarnung konzentriert sich auf den Vormittag und auf die Nordküste.

Es droht zwar kein Dauerregen auf Mallorca. Aber örtliche und verzeinzelte Schauer können teilweise richtig heftig werden. Deshalb gilt am Montag (18.9.) die Wetterwarnung (Stufe Gelb) auf der Insel. Insbesondere an der Nordküste drohen Regenschauer und Gewitter. Laut dem spanischen Wetterdienst Aemet ist das Risiko für solche Unwetter am Vormittag höher als am Nachmittag.

Der Wind dreht am Montagmittag von Südwest auf Nord oder Nordost. Die Temperaturen bleiben tagsüber mild, mit Höchstwerten bis 26 Grad. Nachts kühlt es sich auf bis zu 15 Grad ab.

So wird das Wetter auf Mallorca

Am Dienstag (19.9.) kühlt es sich weiter ab, mit Temperaturen zwischen 24 und 12 Grad. Es bleibt heiter bis wolkig mit vereinzelten Schauern, die aber nicht mehr so heftig werden sollen. Die Wetterwarnung gilt am Dienstag nicht mehr.

Wetter gucken auf Mallorca: unsere Livecams

Am Mittwoch bleiben die Temperaturen stabil. Es kommt vereinzeilt zu leichten Regenschauern.  /tg

Fotogalerie: Überschwemmungen in Folge der Regenfälle am Freitag (15.9.):

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |