Ortspolizei von Palma de Mallorca befreit Einjährigen aus Pkw

Der Hilferuf war am Donnerstagmorgen (5.10.) eingegangen

07.10.2017 | 07:57
Polizist im Einsatz am Pkw.

Beamte der Ortspolizei von Palma de Mallorca haben ein Kleinkind aus einem Pkw befreit, nachdem die Eltern den Autoschlüssel im Innern des verschlossenen Fahrzeugs zurückgelassen hatten.

Der Hilferuf ging am Donnerstagmorgen (5.10.) ein, wie die Ortspolizei berichtet. Der Einjährige saß in einem Kindersitz in einem Fahrzeug, das am Paseo Marítimo abgestellt war. Die Mutter schloss aus Versehen die Autotür, als ihre Handtasche mit dem Autoschlüssel im Fahrzeug lag, und die Türen waren blockiert. Auch Zweitschlüssel waren nicht zur Hand.

Die herbeigerufenen Beamten zerbrachen schließlich eine der Fensterscheiben, um sich Zugang zum Fahrzeug zu verschaffen. Der Junge beobachtete das Manöver ruhig von seinem Kindersitz aus, wie es heißt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |