Viel Sonne und frischere Nächte auf Mallorca

Warnstufe wegen hoher Wellen wird am Samstagmittag (7.10.) aufgehoben

08.10.2017 | 11:07
Port de Pollença am Samstagmorgen.

Wenige Wolken, geringe Regenwahrscheinlichkeit, aber eine ordentliche Brise - so hat das Wochenende auf Mallorca begonnen. Wegen hoher Wellen galt deswegen am Vormittag an der gesamten Nordküste von Mallorca Warnstufe Gelb. Für Mittag gibt der spanische Wetterdienst Aemet aber bereits Entwarnung, der Wind flaut im Laufe des Tages ab.

Rot, Orange, Gelb: Das bedeuten die Warnstufen des Wetterdienst

Die Temperaturen steigen am Samstag (7.10.) auf maximal 24 Grad, im Tramuntana-Gebirge nur auf 20 Grad. Nachts liegen die Tiefstwerte im Südwesten bei 17 Grad, im Gebiet von Palma de Mallorca bei nur 14 Grad.

Am Sonntag wird es nur unwesentlich wärmer, die Höchstwerte liegen bei einem meist blauen Himmel und schwachem Wind bei 25 Grad. Nachts sinken die Werte auf 14 Grad im Raum Felanitx, 11 Grad in Palma de Mallorca und 8 Grad in der Tramuntana.

In der neuen Woche geht es ähnlich weiter mit dem Mallorca-Wetter, allerdings nimmt am Montag und Dienstag die Regenwahrscheinlichkeit zu.

Unsere Livecams auf Mallorca

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |