Hotelzimmer auf den Balearen sind rentabel wie nirgends sonst

Im Sommer wurden durchschnittlich 103,10 Euro pro Zimmer auf Mallorca und den Nachbarinseln bezahlt

18.10.2017 | 13:41
Wohl dem, der ein Hotel auf Mallorca besitzt.

Ein Hotel auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist ein gutes Geschäft. Was ohnehin jeder vermutet, wird durch Zahlen des Tourismusverbandes Exceltur jetzt einmal mehr bestätigt. Demnach lag die durchschnittliche Rentabilität eines Hotelzimmers auf der Insel zwischen Juni und August auf den Balearen bei 103,10 Euro. Das waren 7,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Nach Angaben von Exceltur wurden in diesem Jahr die sehr guten Ergebnisse von 2016 noch einmal getoppt - und zwar im Hinblick auf Besucherzahlen und Unternehmensergebnissen.

Fast 64 Prozent der Unternehmen haben ihre Zahlen im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verbessert. Das hängt vor allem damit zusammen, dass die ausländischen Urlauber mehr Geld ausgaben als 2016. Insgesamt waren es 6,8 Prozent mehr. Und auch die Aussichten für das letzte Quartal 2017 sind gut, obwohl die Krise in Katalonien auch für Unsicherheit sorgt und zumindest in Barcelona einen 20-prozentigen Einbruch der Buchungen zur Folge hatte, wie es bei Exceltur heißt. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |