Zwei Millionen Touristen besuchten die Balearen im September

Das bedeutet eine Steigerung von 7,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr

31.10.2017 | 11:19
Zwei von drei Inselbesuchern kommen aus Deutschland oder Großbritannien.

12,2 Millionen ausländische Touristen haben in den ersten neun Monaten des Jahres (Januar bis September 2017) Mallorca oder eine der Nachbarinseln Menorca, Ibiza und Formentera besucht. Das sind 6,6 Prozent als im Vorjahreszeitraum, wie aus den am Dienstag (31.10.) veröffentlichten Zahlen der Frontur-Erhebung des spanischen Statistikamts (INE) hervorgeht. Im September kamen rund zwei Millionen Besucher aus dem Ausland auf die Balearen, 7,9 Prozent mehr als im September 2016.

Spanienweit waren die Balearen damit das beliebteste Reiseziel ausländischer Touristen. Fast jeder vierte Spanienurlauber (22,7 Prozent) wählte eine der balearischen Inseln. In derselben Liste lag Katalonien (22,5 Prozent) im September nur auf Platz zwei.

Den größten Anteil der Balearen-Besucher machen die Deutschen aus. Im September war jeder dritte Tourist (33,4 Prozent) ein Deutscher. Zusammen mit den Briten (30 Prozent) machten diese beiden Herkunftsländer knapp zwei Drittel des Besucherstroms aus. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |