Einbrecher bleibt auf Mallorca in Lüftungsschacht stecken

Der 30-jährige Brite brach in ein Bekleidungsgeschäft ein und geriet in Panik, als der Alarm ausgelöst wurde

08.11.2017 | 16:27

Verunglückter Einbruch auf Mallorca: Ein 30-jähriger Mann musste von der Feuerwehr aus dem Lüftungsschacht eines Geschäftes in der Innenstadt von Palma de Mallorca gerettet werden. Der Brite, der in den frühen Morgenstunden des Mittwoch (8.11.) in das Bekleidungshaus eingebrochen war, war durch den ausgelösten Alarm derart in Panik geraten, dass er sich im Luftschacht versteckte, um nicht von der Polizei gefunden zu werden.

Dabei überschätzte er die Größe des Schachts und blieb stecken. Aus eigener Kraft konnte sich der Mann nicht befreien, so dass ihm nichts anderes übrigblieb, als um Hilfe zu rufen. Feuerwehr und Polizei rückten an und befreiten den Einbrecher aus seiner schmerzhaften Lage. Der Mann hatte sich Quetschungen am ganzen Körper zugezogen und wurde ins Krankenhaus von Son Espases gebracht - allerdings unter Polizeibegleitung, die ihn nach der Behandlung verhaftete. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |