Betrunkener 72-Jähriger rammt Polizei bei Verfolgungsjagd in Palma

Der Mann hatte nach der Kollision mit einem geparkten Wagen Fahrerflucht begangen

04.12.2017 | 14:25
Der Wagen des 72-Jährigen sah nach der Fahrt etwas ramponiert aus.

Ein 72-Jähriger Autofahrer hat am Sonntag (3.12.) für Aufregung in Palma de Mallorca gesorgt. Der betrunkene Mann fuhr im Zickzackkurs durch das Viertel Santa Catalina. Ein Zusammenprall mit einem Polizeiwagen beendete seine Fahrt.

Gegen 17 Uhr wurde eine Passantin auf den Mann aufmerksam. Sie beobachtete, wie der 80-Jährige mit einem parkenden Auto zusammenstieß und Fahrerflucht beging. Die Frau alarmierte die Polizei, die die Verfolgung aufnahm.

Das schien den Fahrer nicht groß zu stören. Erst als er mit dem Einsatzwagen der Policía Local kollidierte, hielt er an. Die Alkoholkontrolle der Beamten fiel positiv aus. Das ramponierte Auto des Rentners wurde abgeschleppt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |