Wohnhaus im Zentrum Palmas nach Brand evakuiert

Das Feuer war am Donnerstagmittag (28.12.) ausgebrochen

28.12.2017 | 16:02
Wohnungsbrand im Zentrum von Palma de Mallorca.

Wegen eines Brandes ist am Donnerstag (28.12.) in der Innenstadt von Palma de Mallorca ein Wohnhaus zum Teil evakuiert worden. Verletzt wurde niemand.

Der Brand brach gegen 14 Uhr in einer Wohnung im Carrer Eusebio Estada aus, in der Nähe des Zentralbahnhofs. Mehr als ein Dutzend Bewohner mussten aus Sicherheitsgründen das neunstöckige Gebäude verlassen. Einige von ihnen mussten wegen Symptomen einer Rauchvergiftung behandelt werden. Darunter war auch ein Polizist, der ein Seniorenpaar aus dem Treppenhaus gerettet hatte.

Das Feuer war im Raum eines der Apartments aus zunächst unbekannter Ursache ausgebrochen. Der Rauch war weithin sichtbar, so dass sich mehrere hundert Schaulustige zusammenfanden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |