Todeskampf auf dem Universitätsgelände auf Mallorca

Das von Antoni Costa geschossene Foto ist Teil einer Wanderausstellung

05.04.2017 | 11:13
Die Eidechse überlebte und konnte fliehen, verrät der Fotograf.

Dieses spektakuläre Foto hat ein Angestellter der Balearen-Universität UIB, Antoni Costa, auf dem Campus-Gelände geschossen. Unter dem Titel "Vitales Phänomen" ist es als Teil der wissenschaftlichen Wanderausstellung "Fotciencia14" ausgewählt worden. Das Foto wird mit 48 weiteren Bildern in mehreren Orten in Spanien und schließlich auch in Paris gezeigt.

Der Betrachter des dramatischen Bildes mag sich fragen, wie der Todeskampf auf dem Unigelände ausging. Der Hobbyfotograf verrät des Rätsels Lösung: Die Eidechse konnte sich befreien und lief weg. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Mit dieser niedlichen Katze wirbt ADA um Spenden.
Crowdfunding-Kampagne für ein Tierheim auf Mallorca

Crowdfunding-Kampagne für ein Tierheim auf Mallorca

Der Tierschutzverband ADA hat ein passendes Grundstück gefunden. Jetzt braucht er nur noch schnell...

Biologen bezweifeln häufige Hai-Besuche vor Mallorca

Biologen bezweifeln häufige Hai-Besuche vor Mallorca

Nur in einem von drei Fällen der vergangen Wochen glauben die Experten tatsächlich an einen Blauhai

Schlangen greifen Haustiere auf Mallorca an

Schlangen greifen Haustiere auf Mallorca an

Die Hufeisennattern werden zum Problem: In Muro fraß ein Exemplar einen Kanarienvogel im Käfig, in...

Politiker und Kinder entlassen aufgepäppelte Mauersegler von Kathedrale ins Freie

Aufgrund der Hitze fallen viele der Jungvögel aus dem Nest. Umweltschützer ziehen sie von Hand...

Cala Ratjada - der Kindergarten für Fische

Cala Ratjada - der Kindergarten für Fische

Seit zehn Jahren sind die Gewässer im Nordosten der Insel Schutzgebiet für Meerestiere. Das...

Drei weitere Nester der Asiatischen Hornisse auf Mallorca entdeckt

Drei weitere Nester der Asiatischen Hornisse auf Mallorca entdeckt

Die Verbreitung er Bienen-Killer bleibt bislang auf das Sóller-Tal beschränkt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |