Neuer Info-Service beim Abflug auf Mallorca

Airport informiert über die Wartezeit an den Sicherheitskontrollen

22.12.2013 | 09:01
Neuer Info-Service beim Abflug auf Mallorca
Neuer Info-Service beim Abflug auf Mallorca

Der Abflug von Mallorca geht in Zukunft ein bisschen weniger hektisch über die Bühne: Dank eines neuen Serviceangebots wissen Passagiere ab sofort, wie lange sie an den Sicherheitskontrollen von Palmas Flughafen Son Sant Joan anstehen müssen. Möglich machen es insgesamt zehn Bildschirme, die auf der Abflug-Ebene im vierten Stock verteilt sind und den Fluggästen Auskunft über die bevorstehende Wartezeit geben.

Auch Passagiere, die direkt aus dem Parkhaus kommen, werden in dem Verbindungsgang zwischen Parkgarage und Terminal informiert, wie lange sie vor dem Security-Check in der Schlange stehen müssen. Das neue Serviceangebot ist Teil einer Qualitätsoffensive, wie es beim Flughafenbetreiber Aena heißt.

Unterwegs

Stadtbus in Palma de Mallorca.
Kinder bis 14 Jahren fahren gratis in Palmas Stadtbussen

Kinder bis 14 Jahren fahren gratis in Palmas Stadtbussen

Ab kommenden Jahr wird das Alter für die kostenlose Mitnahme heraufgesetzt

So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

Begrenztes Angebot, günstige Preise: die Schiffe der kommenden Monate, die im Hafen von Palma de...

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |