16. Mai 2018
16.05.2018

Entlassung wegen geschmackloser Fotos auf Facebook ist rechtens

Richter auf Mallorca bestätigen die fristlose Kündigung eines Angestellten, der durch seine Internet-Kommentare einen Boykott-Aufruf auslöste

16.05.2018 | 10:53
Angestellte müssen auch im Privaten verantwortungsbewusst mit ihren sozialen Netzwerken umgehen.

Ein Gerichtsurteil in Palma de Mallorca bestätigt die Rechtmäßigkeit des Rauswurfs eines Angestellten, der in seiner Freizeit geschmacklose Inhalte auf Facebook verbreitet hatte, ohne dass ein direkter Zusammenhang mit der Firma bestand. Der Angestellte in einem Geschäft im Einkaufszentrum bei Coll d'en Rabassa hatte gegen die Kündigung geklagt und nun schließlich vor Gericht verloren.

Im Vertrag mit seinem Arbeitgeber - einem multinationalen Konzern - hatte der Angestellte eine Klausel unterschrieben, die ihn zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit den sozialen Netzwerken verpflichtete. Dennoch veröffentlichte der Mann auf seinem privaten Facebook-Konto Fotos von Kinderleichen oder verstümmelten Menschen und kommentierte diese auf höchst geschmacklose Weise. Dies führte zum Protest unter Nutzern, die auf derselben Facebook-Seite erfuhren, wer der Arbeitgeber des Mannes war. Als Protest gegen die Bilder und Kommentare organisierte sich eine Boykottbewegung gegen den Laden in Coll d'en Rabassa.

Das Unternehmen entschied, seinen Angestellten aufgrund der veröffentlichten Kommentare zu entlassen, obwohl diese außerhalb der Arbeitszeit hochgeladen wurden und keinen direkten Zusammenhang zur Firma herstellten. Das Gericht urteilte, dass dem Unternehmen durch das Verhalten des Angestellten im Netz ein Image-Schaden entstanden war, der die fristlose Kündigung rechtfertige. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Arbeiten in der
Immobilien-Branche

Arbeiten in der Immobilien-Branche auf Mallorca

Sie suchen einen Job auf Mallorca?

In der Immobilienbranche gibt es viele Jobs. Die aktuellen Angebote von Immobilienmaklern finden Sie bei uns im Immobilienportal unter "Jobs".

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |