01. Januar 2018
01.01.2018
40 Años

Feiertage 2018: So schlagen Sie auf Mallorca Brücken

Wer geschickt plant, kann seine Wochenenden verlängern. Doch viele spanische Festtage fallen auf Samstage

01.01.2018 | 20:09
Braun: Feiertag in Spanien, Grau: Feiertag in Palma, Rot: Deutscher Feiertag, Gestrichelt: Regionaler deutscher Feiertag.

Wer nicht ohnehin schon als Pensionär, Rentner oder Urlauber seine freie Zeit auf Mallorca genießt, der kann als Arbeitnehmer 2018 viele Brückentage planen. In Spanien hat jeder Angestellte das Recht auf 14 Feiertage. Von den 14 Feiertagen gelten neun in ganz Spanien, drei regional und zwei in den Kommunen. Fällt ein Feiertag auf einen Sonntag, wird er gegebenenfalls verlegt. Das ist 2018 nicht der Fall. Dafür liegen mit dem Dreikönigstag, Palmas Stadtfest Sant Sebastiá und Mariä Empfängnis drei Feiertage auf einem Samstag.

1. Januar: Año Nuevo/Neujahr
2018 startet an einem Montag und mit einem spanienweitem Feiertag.

6. Januar: Día de Reyes/Heiligen drei Könige
Die Reyes kommen an einem Samstag. In Spanien und in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt ist das ein Feiertag.

20. Januar: Sant Sebastiá
Auch der Ehrentag des Schutzpatrons von Palma fällt auf einen Samstag.

1. März: Día de les Illes Balears
An diesem Donnerstag wird der Verabschiedung der Landesverfassung 1983 gedacht.

29., 30. März, 2. April: Jueves Santo, Viernes Santo, Lunes de Pascua/ Gründonnerstag, Karfreitag, Ostermontag
Spanien beginnt die Osterferien bereits am Gründonnerstag. Ostermontag ist ein balearischer Feiertag.

1. Mai: Día del Trabajo/Tag der Arbeit
Mit dem Brückentag Montag kann man vier freie Tage rausholen.

10. Mai: Christi Himmelfahrt
39 Tage nach dem Ostersonntag liegt der Feiertag jedes Jahr auf einem Donnerstag und eignet sich für eine Brücke. Die Ascensión de Jesús ist in Spanien kein gesetzlicher Feiertag, Brückentag also nur in Deutschland.

21. Mai: Pfingstmontag
Deutsche Arbeitnehmer haben ein langes Wochenende. Katholiken auf Mallorca feiern zu Pfingsten (Pentecostés) auch die Entsendung des Heiligen Geistes, haben aber nicht frei.

31. Mai: Fronleichnam
Das Blut und der Leib Christi werden in Bayern, Baden-Württemberg,
Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und einige Gemeinden in Sachsen und Thüringen gefeiert.

8. August: Das Augsburger Friedensfest
Durch diesen Tag hat Augsburg die meisten gesetzlichen Feiertage in Deutschland. Gefeiert wird das Ende des Dreißigjährigen Krieges.

15. August: Asunción de la Virgen/ Mariä Himmelfahrt
Das katholische Fest ist spanienweit ein gesetzlicher Feiertag und fällt in diesem Jahr auf einen Mittwoch. In Deutschland ist Mariä Himmelfahrt nur im Saarland und in einigen Gemeinden ­Bayerns ein
gesetzlicher Feiertag.

3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit
Der „Día de la Unidad Alemana" fällt 2018 auf einen Mittwoch.

12. Oktober: Fiesta Nacional de España (Nationalfeiertag)
Die Spanier feiern ihren Nationalfeiertag anderthalb Wochen später. Gefeiert wird am Día de la Hispanidad die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus 1492. Mit dem anschließenden Wochenende haben Spanier drei Tage lang frei.

31. Oktober: Reformationstag
Der bundesweite Reformationsfeiertag war 2017 eine Ausnahme. Dieses Jahr haben Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen frei. Die katholischen Spanier haben mit dem Reformationstag nichts am Hut.

1. November: Todos los Santos/Allerheiligen
Der spanienweite Feiertag zum ­Gedenken an die Verstorbenen fällt auf einen Donnerstag. Auch Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen sowie Rheinland-Pfalz können mit dem folgenden Freitag eine Brücke bauen.

21. November: Buß- und Bettag
Elf Tage vor dem Adventssonntag fällt der Buß- und Bettag immer auf einen Mittwoch. Nur die Arbeitnehmer in Sachsen haben frei. In Spanien wird gearbeitet.

6. Dezember: Día de la Constitución (Verfassungstag)
Der Verabschiedung der spanischen Verfassung 1978 wird 2018 an einem Donnerstag gedacht. Der Freitag danach eignet sich als Brückentag.

8. Dezember: La Inmaculada (Mariä Empfängnis)
Das „Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria" ist nur in Spanien Feiertag. Doch in diesem Jahr brauchen sich die Deutschen nicht darüber grämen, La Inmaculada fällt auf einen Samstag.

25., 26. Dezember: Navidad/Weihnachten
Mit einer Brücke über Heiligabend am Montag ergeben sich Weihnachten 2018 fünf freie Tage. Der zweite Weihnachtsfeiertag ist in Deutschland und einigen balearischen Gemeinden, darunter Palma, ein Feiertag.

Die Feiertage von Mallorcas ­Gemeinden finden Sie hier.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |