30. Mai 2016
30.05.2016

Höhere Nachfrage nach Bestandsimmobilien auf Mallorca

In den ersten acht Monaten wechselten auf den Inseln 9.305 Wohnungen den Besitzer

15.10.2016 | 19:28
Der Verkauf der Neubauwohnungen (vivienda nueva) stagniert, der von Bestandsimmobilien (viivienda usada) zieht mächtig an.

Der Immobilienmarkt auf den Balearen zieht weiter an. In den ersten acht Monaten des Jahres wechselten auf Mallorca und Nachbarinseln 9.305 Wohnungen den Besitzer. Das sind 36 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie aus den Daten des spanischen Statistikamts INE hervorgeht.

Gekauft wurden vor allem Bestandsimmobilien, ihre Zahl betrug mehr als 7.200. Erklärt wird dies mit der derzeit geringen Zahl von Neubauwohnungen auf dem Markt, die zudem vorwiegend im höheren Preissegment angesiedelt sind. Die verstärkte Nachfrage wird auch mit dem Boom der Ferienvermietung erklärt. /tg/ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |