31. März 2011
31.03.2011

Weniger Arbeitslose auf Mallorca

In ganz Spanien ist dagegen mit 4,33 Millionen Menschen ohne Job ein neuer Rekord erreicht worden

04.04.2011 | 12:48

Gute Nachrichten auf dem Arbeitsmarkt der Balearen: Bei den Inseln handelt es sich um die Region in Spanien, in der die Zahl der Menschen ohne Job im März am stärksten gesunken ist. Sie ging laut einer am Montag (4.4.) veröffentlichten Statistik des spanischen Arbeitsministeriums um 1,71 Prozent auf 88.127 Menschen zurück.

In ganz Spanien stieg die Zahl der Arbeitslosen dagegen um 0,8 Prozent - das sind 34.406 Menschen. Insgesamt hatten im März 4.333.669 Millionen Menschen keinen Job, was ein neuer Rekord ist. In einem Jahr erhöhte sich die Zahl der Arbeitslosen um 167.056 Menschen (4,01 Prozent). Die Arbeitslosigkeit hat in sämtlichen Bereichen zugenommen, vor allem in der Dienstleistungsbranche. Schlecht da stehen auch die Landwirtschaft, die Industrie und das Baugewerbe.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |