22. März 2012
22.03.2012

Weniger Winter-Urlauber als 2011 auf Mallorca

Die Zahl der Balearen-Reisenden ging im Januar und Februar verglichen mit 2011 um fast 16 Prozent zurück

23.03.2012 | 11:29

Die Zahl der ausländischen Urlaiuber auf den Balearen ist im Januar und Februar verglichen mit dem Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Es handelt sich um ein Minus von fast 16 Prozent, wie aus einer am Donnerstag (22.3.) veröffentlichten Statistik des spanischen Tourismusministeriums hervorgeht. Mit 216.963 Gästen in diesen Monaten liegen die Inseln spanienweit nur auf Rang sechs - hinter den Kanaren, Katalonien, Andalusien, Madrid und der Region Valencia.

In ganz Spanien nahm die Zahl der Urlauber in den beiden Wintermonaten um 2,7 Prozent auf 5,6 Millionen zu. Dazu trugen vor allem Franzosen, Holländer und Skandinavier bei. Die Zahl der Deutschen ging etwas zurück.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |