01. November 2012
01.11.2012

Mallorca erwartet für 2013 mehr britische Touristen

Schon 2012 wuchs die Zahl der Urlauber aus Großbritannien, auch das Budget der Reisenden

06.11.2012 | 10:46

Pünktlich zum Beginn der Tourimusmesse World Travel Market am Montag (5.11.) in London hat der Hotelverband FEHM auf Mallorca eine Analyse des britischen Reisemarktes vorgelegt. Die Briten sind demzufolge nach den Deutschen der zweitwichtigste Urlaubermarkt für Mallorca. Bis September diesen Jahres sei die Zahl der Besucher aus Großbritannien im Vergleich zum Vorjahr um knapp fünf Prozent gesteigen. Mit durchschnittlich 104 Euro Ausgaben pro Tag ist auch das Budget der Urlauber in diesem Jahr um sechs Prozent gewachsen.

Prognosen gehen für 2013 von einem leichten Wirtschaftswachstum in Großbritannien aus. Die hohe Inflationsrate des Landes macht Spanien und Mallorca auch in der kommenden Saison zu einem beliebten, weil vergleichsweise preisgünstigen Urlaubsziel, so die Analyse.

Die Verbandsvorsitzende Inmaculada de Benito warnte aber vor verfrühtem Optimismus: Erst zu Beginn des kommenden Jahres könne man verlässlichere Aussagen über das tatsächliche Buchungsverhalten der britischen Urlauber treffen. Diese sind der Analyse zufolge zwischen 25 und 64 Jahre alt, kommen vor allem in den Monaten von Juni bis September und bevorzugen als Unterkunft 3- oder 4-Sterne-Hotels.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |