30. Oktober 2014
30.10.2014

Guardia Civil klärt Einbruchserie im Gebiet von Sa Ràpita auf

Festgenommen wurden ein Mann und sein minderjähriger Sohn

31.10.2014 | 15:07
Guardia Civil klärt Einbruchserie im Gebiet von Sa Ràpita auf

Die Guardia Civil hat zwei Männer festgenommen, denen mehr als ein Dutzend Einbrüche im Gebiet von Sa Ràpita im Süden von Mallorca zugeschrieben wird.

Seit Sommerbeginn waren bei der Polizei Meldungen über Einbrüche eingegangen, woraufhin die Ermittler die Operation "Bonitol" einleiteten. Die Falle schnappte schließlich am Dienstag (28.10.) zu, wie es in einer Pressemitteilung vom Freitag heißt. Die Beamten führten mehrere Hausdurchsuchungen aus, bei denen umfangreiches Diebesgut entdeckt wurde, und nahmen zwei Personen fest. Bei ihnen handelt es sich um einen Mann und seinen minderjährigen Sohn. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie die Bewohner beobachtet hatten, um sich während ihrer Abwesenheit Zugang zum Haus zu verschaffen.

Gestohlen worden waren vor allem elektronische Geräte und Werkzeuge. Diebesgut im Wert von 3.500 Euro konnte an die Besitzer zurückgegeben werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |