20. November 2014
20.11.2014

Llucmajor stellt Sammelbriefkästen auf

Die Gemeinde übernimmt die Kosten für die Installation an den Zufahrten der verschiedenen Wohnsiedlungen

20.11.2014 | 12:31
An Zufahrtstellen zu den Wohnsiedlungen in Llucmajor werden Sammelbriefkästen wie auf diesem Foto aufgestellt.

Die Gemeinde Llucmajor im Süden von Mallorca übernimmt nach langem Streit die Kosten für das Aufstellen von Sammelbriefkästen in den verschiedenen Wohnsiedlungen des Ortes. Dazu gehören Las Palmeras, Tolleric, Vallgonera, es Pas und Son Bieló sowie die Ortskerne von Cala Pí und s'Estanyol. Nötig wurde dieser Schritt, nachdem die spanische Post wegen der zu dünnen Besiedlung der Orte den normalen Zustelldienst eingestellt hat – nur Einschreiben und Pakete werden nach wie vor an die Haustür gebracht.

Zwar hat die Gemeindeverwaltung gegen diese Entscheidung geklagt, doch da der Ausgang des Verfahrens ungewiss ist, werden nun Vorbereitungen für das Aufstellen zentral gelegener Sammelbriefkästen getroffen. Die Kosten für zehn dieser Sammelstellen betragen 18.000 Euro.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |