11. Dezember 2014
11.12.2014
40 Años

Baubeginn für Luxushotel an der Playa de Palma

Der Fünf-Sterne-Bau von Inversiones Llaüt entsteht in unmittelbarer Nähe des Hipotels-Projekts in der Nähe des Megaparks

20.12.2014 | 08:24
Baubeginn für Luxushotel an der Playa de Palma

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca hat die Genehmigung für erste Arbeiten für ein weiteres Luxushotel an der Playa de Palma ausgestellt. Der Bauträger Inversiones Llaüt auf Mallorca, hinter dem der Unternehmer Guillermo Alomar steht, darf nun mit den Arbeiten für das Fundament des künftigen Fünf-Sterne-Hotels beginnen. Nach Angaben der Stadtverwaltung steht allerdings noch die Genehmigung der Flughafenbehörde Aena aus, die wegen der Einflugschneise ein Wort mitzureden hat.

Das Haus ist eines von drei Luxushotels, die jetzt an der Playa de Palma im Bereich hinter dem Megapark entstehen. Am weitesten fortgeschritten sind die Pläne der Kette Hipotels. Auf einem 44.000 Quadratmeter großen Grundstück werden zwei Hotels gebaut, beide werden derzeit gleichzeitig hochgezogen, die Eröffnung ist für April 2016 geplant.

Der Bau, für den die Stadt am Dienstag (16.12.) eine erste Genehmigung erteilt hat, entsteht einen Block weiter östlich – dazwischen liegt die Carrer Trobadors – in der Verlängerung des Pabisa-Beach-Clubs. Der Bau des Luxushotels mit 208 Zimmern soll zwölf Monate dauern und 38 Millionen Euro kosten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |