26. Februar 2015
26.02.2015

Dichter Morgennebel hat Mallorca im Griff

Kältetief und heftiger Wind: So wird das Wetter auf der Insel

04.03.2015 | 15:25

Nach einem sonnigen Start in die Woche herrschte am Mittwochmorgen (4.3.) dichter Nebel auf Mallorca. Auch im Laufe des Tages zeigt sich die Sonne selten: Ein Kältetief sorgt dafür, dass sich der Himmel eintrübt. Die Höchsttemperaturen liegen nur noch bei 16 Grad und der Nordostwind frischt spürbar auf. Hier und dort kann es bereits regnen.

Am Donnerstag weht der Wind vor allem im Nordosten heftig, es muss mit Spitzengeschwindigkeiten von 90 Stundenkilometern gerechnet werden. Die Spitzenwerte sacken auf 12 Grad ab, es soll allerdings trocken bleiben.

Für Mittwoch rief der Wetterdienst Aemet wegen Windes und hohen Seegangs im Norden und Nordosten die Warnstufe Gelb und rund um Menorca die Warnstufe Orange aus, am Donnerstag gilt Orange auch vor Mallorcas Nord- bzw Nordostküste.

Zum Wochenende hin steigen die Temperaturen wieder etwas. Erwartet werden bis zu 15 Grad, es soll trocken bleiben.

Am Montag wurden auf Mallorca Höchstwerte um 20 Grad gemessen, einige Strandbesucher trauten sich auch schon ins Meer.

Vorhersage: So wird das Wetter in den kommenden sieben Tagen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |