26. Februar 2015
26.02.2015

Strengere Kontrollen auf balearischen Flughäfen

Elektronische Geräte wie Fotoapparate oder Handys werden ab Sonntag (1.3.) eingehend separat überprüft

28.02.2015 | 14:13
Blick in den Flughafen von Palma

Von Sonntag (1.3.) an werden die Kontrollen auf den Flughäfen von Mallorca, Menorca und Ibiza verschärft. Passagiere müssen sämtliche elektronische Geräte vorzeigen, die dann separat eingehend überprüft werden. Betroffen davon sind Fotoapparate, Videokameras, Haartrockner, Bügeleisen, Spielzeuge mit Batterien, Tablets und Handys. Damit setzt Spanien eine Richtlinie der EU um.

Es wird damit auf neue Polizei-Erkenntnisse reagiert, wonach Terroristen an neuen Methoden arbeiten, Sprengstoffe in Flugzeuge zu schmuggeln.

An den drei Balearen-Flughäfen soll deswegen die Zahl der Handgepäck-Kontrolleure deutlich erhöht werden, wie die Betreibergesellschaft Aena mitteilte. Es muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |