05. März 2015
05.03.2015

Zwei Festnahmen nach Überfall auf Spielsalon in Palma

Die beiden Personen konnten nach Auswertung der Sicherheitskameras identifiziert werden

07.03.2015 | 13:33
Aufnahmen der Sicherheitskamera.

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat nach einem Überfall auf einen Spielsalon in Palma de Mallorca zwei Personen festgenommen. Der Mann und die Frau im Alter von 29 und 20 Jahren sollen im Juli vergangenen Jahres bei der gewalttätigen Aktion 2.000 Euro erbeutet haben. Zu der Festnahme kam es laut einer Pressemitteilung der Polizei vom Freitag (6.3.) in den vergangenen Tagen.

Bei dem Überfall am 27. Juli hatte der maskierte Mann, der einschlägig vorbestraft ist, nach Erkenntnissen der Ermittler eine Angestellte bedroht. Er habe sie gezwungen, ihm die Einnahmen auszuhändigen und diese in einen Rucksack zu packen. Die jetzt festgenommene Frau hatte offenbar als Komplizin agiert: Bei ei einem Tabakkauf hatte sie sich davon überzeugt, dass keine weiteren Personen in dem Lokal waren.

Zwar wurde der Überfall von einer Sicherheitskamera aufgezeichnet, die Identifizierung des Mann erwies sich jedoch als langwierig. Gegen den Verdächtigen lag bereits ein Fahndungsbefehl wegen ähnlicher Delikte vor. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |