07. Februar 2016
07.02.2016

Feuer zerstört 36 Hektar im Feuchtgebiet s'Albufera

Der Brand war in der Nacht auf Mittwoch (10.2.) ausgebrochen

11.02.2016 | 09:17
Der Brand war in der Nacht ausgebrochen.

Ein Brand hat in der Nacht auf Mittwoch (10.2.) rund 36 Hektar Schilfgras im Feuchtgebiet s´Albufera an der Nordostküste von Mallorca vernichtet. Das Feuer brach kurz vor 3 Uhr aus.

Den Einsatzkräften der balearischen Naturbehörde sowie der Feuerwachen von Inca und Alcúdia gelang es bis gegen 10 Uhr, den Brand zu löschen. Zur Ursache wurde zunächst nichts bekannt, die Guardia Civil hat Ermittlungen eingeleitet. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |