17. Juli 2016
17.07.2016

Italienischer Urlauber stirbt auf Ausflugsboot

Zu dem Unglück kam es am Samstag (16.7.) vor der Südwesteküste

17.07.2016 | 10:08

Ein Ausflugsboot hat am Samstag (16.7.) seine Tour vor der Südwestküste von Mallorca abgebrochen, nachdem ein italienischer Urlauber an Bord gestorben ist. Der 55-Jährige hatte während einer Mahlzeit an Bord einen Zusammenbruch erlitten, heißt es in der Zeitung "Última Hora".

Der Ausflugsboot war von Santa Ponça aus in Richtung Port d'Andratx aufgebrochen und hatte mehr als 70 Fahrgäste an Bord. Zu dem Unglück kam es gegen 14 Uhr, nachdem das Boot die Rückfahrt angetreten hatte. Es kehrte daraufhin nach Port d'Andratx zurück, wo Rettungskräfte ohne Erfolg Wiederbelebungsversuche einleiteten. Die restlichen Fahrgäste kehrten auf einem anderen Ausflugsboot nach Santa Ponça zurück. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |