13. September 2016
13.09.2016
40 Años

Startschuss für Medizin-Studiengang mit 90 Prozent Frauenanteil

An der neuen Fakultät für Medizin fand am Montag (12.9.) die erste Veranstaltung statt

13.09.2016 | 10:46
Fotogalerie: Die Medizin-Fakultät an der UIB

Startschuss an der neuen medizinischen Fakultät auf Mallorca. Am Montag (12.9.) um 8.30 Uhr (s.t.) begann in der Balearen-Universität UIB die erste Vorlesung des neuen Studiengangs. Die Erstsemester lauschten ihrem Anatomie-Dozenten Antoni Aguiló, der die Ehre hatte, das Studium mit der ersten Veranstaltung einzuweihen.

Angesichts der ungleichen Geschlechterverteilung – unter den bisher 41 Studierenden sind 37 Studentinnen und 4 Studenten – erklärte die Dekanin Margalida Gili, dass die Studiengänge für Medizin in ganz Spanien "feminisiert" seien, mit einem Studentinnenanteil von 75 Prozent, während es sich bei einem "Großteil der Lehrenden um Männer" handele.

Die Zusammensetzung der Studierenden auf Mallorca werde sich noch verändern, da sich viele für mehrere Studiengängen beworben und andere Universitäten ihren Aufnahmeprozess noch nicht abgeschlossen hätten. Am Ende sollen an der UIB 60 Erstsemester ihr Medizinstudium aufnehmen. Mindestens ein Drittel von ihnen stammt von der Insel. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |