09. Dezember 2016
09.12.2016
40 Años

Google Timelapse: die Bebauung von Mallorca im Zeitraffer

Die neue Funktion reiht die Satellitenbilder der Jahre 1984 bis 2016 wie einen Kurzfilm aneinander

20.12.2016 | 10:42
Google-Timelapse zeigt, wie Palma gewachsen ist.

Wie ein Kurzfilm, der die Entwicklung der Insel Mallorca der vergangenen 32 Jahre innerhalb von wenigen Sekunden als Zeitraffer zusammenfasst. So präsentiert sich die neue Google-Funktion "Timelapse", die die Satelliten-Aufnahmen der Insel zwischen 1984 und 2016 aneinanderreiht.

Wer auf die verschiedenen Ortschaften der Insel zoomt, sieht, wie sich die Urbanisationen über die Insel ausbreiten und die Landschaft nach und nach verdrängen. Am Beispiel Palma sieht der Beobachter, wie sich die Stadt nach und nach mehr Raum einverleibt hat, weil die Zahl der Einwohner von damals 300.000 auf über 400.000 angestiegen ist. /tg

Blick auf Mallorca:

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |