10. Dezember 2016
10.12.2016
40 Años

Kongresspalast soll im April 2017 öffnen

Der Betreiber Meliá wirbt mit Veranstaltungen ab Frühjahr für das nach Jahren der Verzögerung fertiggestellte Zentrum

29.12.2016 | 11:43
Jetzt kann es tatsächlich bald losgehen mit den Kongressen.

Nun soll es tatsächlich losgehen: Nach Jahren der Verzögerung sollen im Kongresspalast von Palma ab April 2017 die ersten großen Kongresse auf Mallorca stattfinden. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" wirbt der Betreiber Meliá Hotels International, der auch für das angeschlossene Hotel zuständig ist, mit der Ausrichtung von Kongressen ab April. Das Gebäude an der Stadteinfahrt von Palma aus Richtung Flughafen darf allerdings formal noch nicht von Meliá vermarktet werden, da noch letzte Arbeiten abgeschlossen werden müssen.

So fehlen etwa noch 2.454 Sitze in den beiden Kongresssälen, auch eine Endreinigung muss noch vorgenommen werden. Auch die Außenbereiche werden gerade hergerichtet und beispielsweise defekte Lampen repariert. Ursprünglich hieß es, dass Meliá Hotel und Kongresspalast nach der gewonnenen Ausschreibung bis spätestens März 2017 öffnen müssen.

Nach sieben Jahren Bauzeit - und mit vier Jahren Verspätung - waren der Kongresspalast und das angeschlossene Hotel im Februar offiziell fertiggestellt worden. Der Bau hat rund 110 Millionen Euro gekostet.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |