12. Dezember 2016
12.12.2016

Polizisten durch giftige Ausdünstungen verletzt

Die drei Beamten atmeten Gas ein, als sie die Wohnung eines Selbstmörders betraten

13.12.2016 | 08:32
Bei dem Einsatz atmeten mehrere Polizisten giftige Gase ein.

Drei Polizisten sind am Montag (12.12.) in Palma durch giftige Ausdünstungen verletzt worden, nachdem sich ein Mann in einer Wohnung das Leben genommen hatte. Die Beamten der spanischen Nationalpolizei betraten gegen 11 Uhr im Carrer Fàbregas nahe der Plaça Gomila die Wohnung.

Sie waren von einem Bekannten des Selbstmörders alarmiert worden. Als sie die Haustür öffneten, schlug ihnen Gasgeruch entgegen. Die Polizisten mussten von Sanitätern an Ort und Stelle versorgt werden, die Straße wurde gesperrt. Die Plaça Gomila liegt im Westen von Palma oberhalb des Hafens. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |