08. Mai 2017
08.05.2017
40 Años

Riu reißt sein ältestes Hotel an der Playa de Palma ab

Ab Oktober 2017 wird das "Playa Park" dem Erdboden gleichgemacht, um ein größeres Hotel zur errichten

13.05.2017 | 09:30
Sicht auf den Pool des Hotels Playa Park.

Der Hotelkonzern Riu wird das Hotel "Playa Park" an der Playa de Palma auf Mallorca abreißen. Das bestätigte das Unternehmen am Montag (8.5.) auf Anfrage der MZ. Im Oktober 2017 wolle man mit dem Abriss beginnen, um an derselben Stelle ein neues Hotel im neuen Stil und vermutlich mit neuem Namen zu errichten, so eine Unternehmenssprecherin.

Bei dem bisherigen "Playa Park" handelt es sich um eines der ältesten Hotels an der Playa de Palma. Bislang bot das 3-Sterne-Haus 362 Zimmer. Künftig soll die Zahl der Betten erweitert und die Kategorie angehoben werden. Genaue Zahlen wurden vorerst nicht bestätigt.

Mit dem Abriss und Neuaufbau folgt die Kette ihrem Plan, das gesamte Angebot auf Mallorca zu modernisieren. Zuletzt war Anfang Mai das frisch renovierte "Riu Festival" präsentiert und neu eröffnet worden. 2015 hatte man bereits das "Riu Bravo" und 2014 das "San Francisco" modernisiert.

Aufgrund seines Alters habe man sich beim "Playa Park dafür entschieden, die Struktur komplett abzureißen. Nach Abschluss der Bauarbeiten wolle man sich als letztem Großprojekt dem "Concordia" widmen. Hier werde es sich vermutlich um eine Modernisierung ohne Abriss handeln.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |