23. Mai 2017
23.05.2017
40 Años

Polizei nimmt Marihuana-Plantage in Marratxí hoch

Über 1.000 Pflanzen in luxuriösem Einfamilienhaus beschlagnahmt

27.05.2017 | 14:37
Eine Marihuana-Plantage wie diese fanden die Beamten in Marratxí vor.

Eine Einsatztruppe der Polizei hat am Montag (22.5.) eine Marihuana-Plantage in Marratxí hochgenommen. Wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet, haben die Beamten mehr als 1.000 Pflanzen in dem luxuriösen Einfamilienhaus vorgefunden.

Die Polizisten hatten die Finca in sa Cabaneta bereits seit mehreren Wochen im Visier, da Teile des Anwesens in ein Gewächshaus umfunktioniert worden waren.

Bereits am Mittwoch (17.5.) hatte die Drogenfahndung zwei Männer und zwei Frauen verhaftet, die in Marratxí eine Plantage mit 300 Pflanzen betrieben. Eine Wochen zuvor kam es zu einer Schießerei nach einem Überfall auf eine Marihuana-Plantage in María de la Salut. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |