25. Juli 2017
25.07.2017
40 Años

Randale im Aufzug: Polizei ermittelt gegen deutsche Urlauber

Die betrunkenen Touristen sollen so lange gesprungen sein, bis der Aufzug kaputt ging

25.07.2017 | 15:35
Hier liegt das betroffene Hotel.
Fotogalerie: So schlagen Mallorcas Urlauber über die Stränge

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat gegen eine Gruppe deutscher Urlauber auf Mallorca Ermittlungen wegen schwerer Sachbeschädigung eingeleitet. Die jungen Leute sollen betrunken derart in einem Aufzug eines Hotels an der Playa de Palma gesprungen sein, dass dieser kaputt ging. Die Schäden werden nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" auf mehr als 5.000 Euro geschätzt.

Zu der Aktion kam es am Montag (24.7.) in einem Hotel in der Straße Missió de Santa Bàrbara. Nachdem der Aufzug seinen Geist aufgab, mussten die jungen Urlauber aus ihm befreit werden. Nun soll eine Auswertung der Sicherheitskameras ergeben, wer alles an der Randale beteiligt war.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |