07. März 2018
07.03.2018
40 Años

Frauenstreik auf Mallorca: Ausstand auch an den Schulen

Worauf man sich am Donnerstag (7.3.) auf der Insel einstellen muss

09.03.2018 | 10:36
Aufruf zum Streik.

Für den weltweit ausgerufenen Streik anlässlich des internationalen Frauentags (Do. 8.3.) wird auf Mallorca schon seit Wochen geworben. Unter dem Motto: „Wenn wir stoppen, stoppt die Welt" soll die Arbeit in Berufswelt und Haushalt 24 Stunden niedergelegt werden.

Die von einer Linkskoalition gestellte Balearen-­Regierung unterstützt den Streik. Bis auf die Präsentationen und Gespräche auf der ITB soll es keine öffentlichen Termine geben. Die oppositionellen PP und Ciudadanos beteiligen sich nicht am Streik, dafür aber an diversen Veranstaltungen und der abschließenden Kundgebung.

Die Gewerkschaften UGT und CCOO plädieren für einen lediglich zweistündigen Ausstand (11.30–13.30 Uhr, 16–18 Uhr oder Beginn der Nachtschicht) und rufen auch Männer dazu auf, sich daran zu beteiligen. Weitere Gewerkschaften – darunter die Lehrergewerkschaft STEI – rufen zu 24-stündigen Ausständen auf.

In vielen öffentlichen Schulen dürfte deswegen der Unterricht ausfallen und nur eine minimale Betreuung angeboten werden. Auch Schüler und Studenten wollen sich verschiedentlich am Streik beteiligen. Eine große Kundgebung ist in Palma um 19 Uhr an der Plaça d?Espanya geplant. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |