16. April 2018
16.04.2018
40 Años

Festnahme nach Überfall auf Urlauber an der Playa de Palma

Ein französischer Tourist war von drei Frauen in der "Schinkenstraße" ausgeraubt worden

22.04.2018 | 12:25
Einsatzkräfte an der Playa de Palma.

Beamte der Nationalpolizei auf Mallorca haben eine 35-Jährige wegen eines gewaltsamen Diebeszugs an der Playa de Palma festgenommen. Sie soll zusammen mit Komplizinnen einem französischen Urlauber 800 Euro entwendet haben, wie es in einer Pressemitteilung vom Montag (16.5.) heißt.

Der Überfall ereignete sich am 23. März gegen 1.30 Uhr. Der Urlauber verließ ein Lokal in der sogenannten Schinkenstraße an der Playa de Palma, als er laut seiner Aussage von drei Prostituierten bedrängt wurde. Während eine der Frauen den Mann gegen die Wand drückte, durchsuchten die beiden anderen die Kleidung des Opfers nach Wertgegenständen. Beim Entwenden der Brieftasche riss die Hose des Urlaubers, wie es heißt. Anschließend flohen die Täterinnen.

Die Ermittler konnten schließlich sechs Frauen identifizieren, die bei ähnlichen Beutezügen gegen in der Regel betrunkene Urlauber beteiligt gewesen sein sollen. Gegen zwei von ihnen liegt laut Polizei ein Bescheid zur Abschiebung vor, gegen zwei weitere war ein Verbot verhängt worden, sich der Playa de Palma zu nähern. Die Hauptverdächtige ist wegen ähnlicher Delikte vorbestraft.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |