26. April 2018
26.04.2018
40 Años

Flugzeugpiloten über Mallorca von Laserpointern geblendet

Die Gewerkschaft meldete Vorfälle in der Gegend von Andratx bei der Annäherung an den Flughafen

30.04.2018 | 17:39
Flugzeug auf Mallorca.

Mehrere Piloten sind beim Landeanflug auf Mallorca von Laserpointern geblendet worden. "Wir haben die Information an die Behörden weitergegeben, mal sehen, ob die Laserpointer lokalisiert werden können", heißt es in einem Tweet der spanischen Fluglotsenvereinigung. Die kurzzeitige Blendung durch die Geräte stelle ein ernstzunehmendes Risiko für die Flugsicherheit dar.

Wurden bislang Vorfälle mit Laserpointern vor allem an der Playa de Palma bekannt, wo der Flughafen nicht weit ist, kam es diesmal in der Gegend von Andratx im Südwesten von Mallorca zur Störung der Piloten. Registriert wurden die Vorfälle am späten Mittwochabend (25.4.). Die Piloten meldeten sie an den Tower von Son Sant Joan und dieser an die Guardia Civil. Diese suchte in der Gegend von Andratx nach den Benutzern der Laserpointer.

Zu ähnlichen Vorfällen kommt es auch immer wieder in Deutschland. Die dortige Gewerkschaft der Flugpiloten dort, dass die Laserpointer unter das Waffengesetz gestellt werden.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |