14. Juni 2018
14.06.2018
40 Ańos

Brite kommt im Meer vor Port de Sóller zu Tode

Zu dem Badeunfall kam es am Donnerstag (14.6.)

14.06.2018 | 21:01
Einsatz am Strand.

Ein britischer Badegast ist am Donnerstag (14.6.) an der Playa Can Repic an der Nordküste von Mallorca zu Tode gekommen. Der 80-Jährige starb vermutlich an Herzversagen, während er im Meer schwamm.

Zu dem Unglück kam es nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Nachmittag an dem Strand von Port de Sóller. Rettungsschwimmer, Notfallsanitäter sowie Einsatzkräfte von Ortspolizei und Guardia Civil konnten nichts mehr für den Urlauber tun.

Die genaue Todesursache soll nun eine Autopsie klären. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |