26. Juli 2018
26.07.2018

400 Knöllchen: Autoverleiher stellt Fuhrpark in Palma de Mallorca ab

Anwohner hatten sich wegen fehlender Parkplätze beschwert

26.07.2018 | 13:47
In manchen Straßen blockierten die Mietwagen dutzende von Parkplätzen.

Die Ortspolizei von Palma de Mallorca hat in den vergangenen Tagen rund 400 Knöllchen an widerrechtlich geparkte Mietwagen verteilt. Dabei handelte es sich um nicht vermietete Autos. Die Stadt verbietet es Autovermietern, ungebrauchte Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen zu parken.

Die Polizei schritt ein, weil sich Anwohner der Balearen-Hauptstadt wegen mangelnder Parkplätze beschwert hatten. In einigen Straßen hatten die Unternehmen anscheinend Dutzende von Autos abgestellt. Die Bußgelder belaufen sich auf 30 bis 90 Euro pro widerrechtlich geparktem Fahrzeug. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |