30. Juli 2018
30.07.2018

16-jährige schwedische Urlauberin ertrinkt bei Santanyí

Anscheinend war Herzfehler für den tödlichen Unfall verantwortlich

30.07.2018 | 07:46
Cala Llombards bei Santanyí an der Südküste von Mallorca.

Eine 16-jährige schwedische Urlauberin ist am Sonntag (29.7.) beim Baden am Strand von Mallorca ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich in Cala Llombards bei Santanyí im Süden der Insel. Badegäste entdeckten die Jugendliche gegen Mittag bewusstlos im Wasser treiben und verständigen die Rettungskräfte, die nichts mehr für die am Unfallort Verstorbene tun konnten.

Anscheinend litt die 16-Jährige an einer Herzkrankheit, die vermutlich für den tödlichen Unfall verantwortlich waren. Gerichtsmediziner sollen nun die genaue Todesursache feststellen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |