21. Oktober 2018
21.10.2018

Überfallserie an Bahnhöfen auf Mallorca

Bei den Opfern wie auch bei den Tätern soll es sich um Minderjährige handeln

21.10.2018 | 11:36
Am Bahnhof von Inca.

Die Polizei auf Mallorca ermittelt in einer Reihe von Überfällen an den Bahnhöfen von Inca und Marratxí, in denen stets Minderjährige Opfer waren. Bisher ging rund ein halbes Dutzend Anzeigen ein, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Zu den Überfallen ist es in den vergangenen Wochen jeweils in den Abendstunden gekommen. Bei den Verdächtigen handelt es sich um eine Gruppe kräftiger junger Männer im Alter von 16 und 17 Jahren. Sie warteten offenbar ab, bis das Opfer allein war, und scheuten auch vor Gewaltanwendung nicht zurück, um in den Besitz von Smartphones und Bargeld zu kommen.

Während die Ermittlungen andauern, wurden die Sicherheitsvorkehrungen an den Bahnhöfen verschärft. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |