11. November 2018
11.11.2018
Mallorca Zeitung

Tödlicher Autounfall auf Mallorca

Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer starb in der Nacht auf Sonntag (11.11.) auf einer Landstraße nahe Campos. Zuvor hatte es einen Frontalzusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug gegeben

11.11.2018 | 11:20
Für den 63-Jährigen kam jede Hilfe zu spät

Ein 63-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag (11.11.) bei einem Verkehrsunfall nahe Campos im Süden von Mallorca ums Leben gekommen. Wie die Rettungskräfte berichten, war er direkt nach dem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug tot.

Es war gegen halb zwei in der Nacht, als der 63-Jährige in seinem Skoda auf der Ma-6040 unterwegs war. Auf der Höhe von Kilometer 1,3 geschah dann das Unglück: Sein Wagen prallte frontal mit dem BMW eines 20-Jährigen zusammen. Der junge Mann wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, für den älteren kam jede Hilfe zu spät.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist den Ermittlern der Guardia Civil zufolge noch unklar. Vermutet wird, dass einer der beiden Fahrer plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet. Von Drogen- oder Alkoholkonsum ist bisher keine Rede. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |