21. November 2018
21.11.2018

Israel wirbt um Urlauber und Investoren von Mallorca

Die Direktorin der israelischen Tourismus-Agentur für Spanien stattet Palma de Mallorca einen Besuch ab

21.11.2018 | 11:01
Auch Israel hat schöne Strände, wie hier in Herzliya nahe Tel Aviv.

Israel will seinen Tourismus deutlich ausbauen - und braucht dafür Know-How und Urlauber von Mallorca. Das kam am Dienstag (20.11.) beim Besuch von Dolores Pérez heraus, die bei der israelischen Tourismus-Agentur für Spanien und Portugal zuständig ist. Sie traf in Palma mit mehreren Unternehmern aus der Hotelbranche zusammen, um ihnen die Ziele im Land, vor allem rund um das Rote Meer, schmackhaft zu machen. Mehr als um den Bau neuer Hotels gehe es darum, bestehende Häuser zu modernisieren.

Israel zählt heute 53.000 Gästebetten in Hotels, die meisten in Vier- und Fünf-Sterne-Häusern. Man brauche mehr Zwei- und Drei-Sterne-Hotels, um auch dem durchschnittlichen Reisenden ein Angebot zu bieten, erklärte Pérez. Die Verbindungen zwischen Spanien und Israel werden derzeit ebenso ausgebaut, Air Europa bietet zwischen Madrid und Eilat am Roten Meer einen wöchentlichen Direktflug. Auch Iberia, Vueling und Smartwings bieten Flüge von Spanien nach Israel an. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |