06. Dezember 2018
06.12.2018

Durchfall-Masche: Gericht fordert Bankdaten an

Die Richter wollen klären, ob und wie viel Geld britische Anwaltskanzleien an die Hauptangeklagte zahlten

06.12.2018 | 20:01
Während der Hochsaison sammelten mehrere Personen Daten von britischen Touristen.

In den Ermittlungen zur sogenannten "Durchfall-Masche" britischer Urlauber auf Mallorca hat das Gericht in Palma nun die Bankdaten mehrerer Geldinstitute angefordert. Die Richter wollen klären ob und wie viel Geld britische Anwaltskanzleien an die Hauptangeklagte L.C. auf Mallorca zahlten.

Hintergrund: alle Artikel über die Durchfall-Masche

Der auf der Insel ansässigen Britin L.C. wird vorgeworfen, britische All-Inclusive-Urlauber auf Mallorca angeworben zu haben, nach dem Urlaub eine Reklamation wegen angeblicher Lebensmittelvergiftung einzufordern. Dazu sollten die Touristen lediglich ein Durchfallmedikament in der Apotheke kaufen, um auf diese Weise vorzutäuschen, man habe sich aufgrund des Hotelessens den Magen verdorben. In den vergangenen Jahren war die Anzahl solcher Reklamationen schlagartig angestiegen. Die britischen Reiseunternehmen zahlten Entschädigungen in Millionenhöhe und forderten diese von den mallorquinischen Hoteliers zurück.

L.C. hatte vor Gericht zugegeben, mit mehreren Mitarbeitern Kontaktdaten von Mallorca-Urlaubern gesammelt und diese an Unternehmen in Großbritannien verkauft zu haben. Sie stritt allerdings ab, die Urlauber zu Versicherungsbetrug angestiftet zu haben. Die nun vom Gericht angeforderten Informationen über die Bankbewegungen sollen klarstellen, wie viel Geld geflossen ist.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |