13. Dezember 2018
13.12.2018
Mallorca Zeitung

75 Deutschschüler in Calvià protestieren gegen Lehrerausfall

Seit November haben drei Deutschkurse der offiziellen Sprachschule keinen Unterricht mehr

13.12.2018 | 09:33
Mit Lerngruppen versuchen die Schüler den Unterrichtsausfall wettzumachen.

Rund 75 Deutschschüler in Calvià auf Mallorca protestieren gegen die Personalpolitik der Offiziellen Sprachschule (EOI), weil sie seit Anfang November keinen Unterricht mehr haben. Der Lehrer ist krank geschrieben, einen Ersatz für die drei Sprachkurse konnte die Schule bislang nicht organisieren.

Bei den drei Deutschkursen handelt es sich um zwei Anfänger- und einen Fortgeschrittenkurs mit jeweils 25 Teilnehmern. Die EOI ist die offizielle Sprachschule des spanischen Universitätsystems. Um dort zu unterrichten, muss man eine Reihe von Kriterien erfüllen, und so in der Warteliste ganz nach oben rücken. Nur stehen auf dieser Warteliste zur Zeit keine Nachrückerkandidaten für Deutschunterricht, sodass der Sprachunterricht seit 2. November komplett ausfällt.

Die Schüler, die diese Kurse häufig als berufliche Fortbildung brauchen, um sich für bestimmte Arbeitsplätze zu qualifizieren, versuchen die Zeit mit selbst organisierten Lerngruppen zu überbrücken. Von der Sprachschule fordern sie schnellen Ersatz und eine anteilige Rückzahlung der Kursgebühren. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |